Rolex GMT Master 2

Preis

range-prijs - Schieberegler
570 - 30000

Actie

Aktie

Modell

Format

checkbox-size

Box & Papiere

Bereichskasten

Alter

checkbox-alter
Filter

Preis

range-prijs - Schieberegler
570 - 30000

Actie

Aktie

Modell

Format

checkbox-size

Box & Papiere

Bereichskasten

Alter

checkbox-alter

Entdecken Sie die Rolex GMT Master

Die Rolex GMT Master ist mehr als nur ein Zeitmesser - sie ist ein Symbol für Luxus und Funktionalität und verkörpert eine reiche Geschichte und hervorragende Handwerkskunst. Aber was unterscheidet diese Uhr von anderen? Lassen Sie uns einen Blick in die Welt dieser ikonischen Rolex-Uhr werfen, um das herauszufinden.

Kurze Zusammenfassung

  • Die Rolex GMT Master hat sich von einem praktischen Instrument zu einem ikonischen Luxuszeitmesser entwickelt.

  • Die zeitlosen Spitznamen der Rolex GMT-Master Modelle

  • Designmerkmale der modernen Rolex GMT Master 2

Rolex GMT Master 2

Die Entwicklung der Rolex GMT Master

Die 1954 auf den Markt gebrachte Rolex GMT Master I stellt als speziell für Piloten und Reisende konzipierte Uhr einen Wendepunkt in der Welt der Uhrmacherei dar. Sie war eine Antwort auf die wachsende Nachfrage nach einem Instrument, mit dem man problemlos zwischen verschiedenen Zeitzonen wechseln konnte. Die Uhr wurde in Zusammenarbeit mit Pan American World Airways (Pan Am) entwickelt, wobei die Fluggesellschaft Anregungen zu den Funktionen gab, die für Piloten, die um die Welt fliegen, unerlässlich waren.

Eine Besonderheit der GMT Master I war die Einführung der drehbaren 24-Stunden-Lünette, die es dem Träger ermöglichte, eine zweite Zeitzone einzustellen, indem er einfach die Lünette drehte und die gewünschte Referenzzeit ablas. Dies machte die Uhr besonders nützlich für Piloten und Weltenbummler, die auf ihren Reisen oft mit verschiedenen Zeitzonen zurechtkommen mussten.

Während die GMT Master I die Welt der Uhren mit mehreren Zeitzonen revolutionierte, brachte die Weiterentwicklung zur GMT Master 2 weitere Verbesserungen und Anpassungen. Eine wichtige Neuerung war die Einführung eines unabhängig einstellbaren Stundenzeigers, der es dem Träger ermöglicht, die Ortszeit einfach einzustellen, ohne die Präzision der anderen Zeitzone zu beeinträchtigen.

Spätere Modelle der GMT Master 2 verfügen über fortschrittlichere Materialien und Technologien, wie die Cerachrom-Lünette, die haltbarer und kratzfester ist als die Lünette der GMT Master I. Das Chromalight-Display, ein weiteres modernes Element, sorgt für eine lang anhaltende und helle Leuchtanzeige, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Während die GMT Master I das GMT-Konzept begründete, hat die GMT Master 2 das Erbe fortgeführt und mit zeitgemäßen Funktionalitäten und Raffinessen perfektioniert. Beide Modelle sind nicht nur geschätzte Zeitmesser, sondern auch begehrte Sammlerstücke, die die reiche Geschichte von Rolex und sein Engagement für Handwerkskunst und Innovation widerspiegeln.

Rolex GMT Master pepsi

Der Übergang zu einer Luxusuhr

Die GMT Master geht über ihre Ursprünge in der Luftfahrt hinaus. Ihr unvergleichliches Design und ihre außergewöhnliche Funktionalität haben sie nicht nur bei Vielfliegern beliebt gemacht, sondern auch bei begeisterten Sammlern von Rolex Uhren für Männer

Von ihren Anfängen als Luftfahrtinstrument hat sie sich zu einem vielseitigen, luxuriösen Zeitmesser entwickelt, der die perfekte Balance zwischen zeitloser Eleganz und Spitzentechnologie hält. Ihr vielseitiger Charme ist grenzüberschreitend und macht sie zu einer Ikone der Haute Horlogerie.

GMT-Master I im Wandel der Zeit: Eine detaillierte Untersuchung der Modelle

Die Rolex GMT-Master I wurde in mehreren Modellen mit einzigartigen Merkmalen herausgebracht, die sich in Produktionsjahren, Referenznummern und Designelementen unterscheiden. Hier ist ein Überblick über einige bemerkenswerte GMT-Master I-Modelle.

GMT-Master 6542

  • Produktionsjahr: 1954-1959
 
  • Referenznummer: 6542

  • Die ursprüngliche GMT-Master, die in Zusammenarbeit mit Pan Am entwickelt wurde, hatte eine Bakelit-Lünette und war mit einem so genannten "Pussy Galore"-Zifferblatt erhältlich.

GMT-Master 16750

  • Produktionsjahr: 1981-1988
 
  • Referenznummer: 16750

  • Diese Version führte ein neues, leistungsstärkeres Kaliber 3075 ein und war mit einer Schnellverstellung für das Datum erhältlich.

GMT-Master 1675

  • Produktionsjahr: 1959-1980
 
  • Referenznummer: 1675

  • Als eines der ältesten Modelle hat sie mehrere Änderungen erfahren. Spätere Versionen führten ein Zifferblatt mit der weißen Aufschrift "Superlative Chronometer Officially Certified" ein.

GMT-Master 16700

  • Produktionsjahr: 1988-1999
 
  • Referenznummer: 16700

  • Das neueste Modell der GMT-Master I-Serie mit Verbesserungen wie Saphirglas und Kaliber 3175.

Die Entwicklung der Zeit: Die Entwicklung der GMT-Master 2

GMT-Master 2 16760

Die GMT-Master 2 begann mit der Referenznummer 16760, die wegen ihres dickeren Gehäuses auch "Fat Lady" oder "Sophia Loren" genannt wurde. Dieses Modell führte die Verwendung von Saphirglas und einen unabhängig einstellbaren Stundenzeiger ein, der es Reisenden ermöglichte, die Ortszeit einfach einzustellen, ohne die Präzision der anderen Zeitzone zu beeinträchtigen.

 

GMT-Master 2 116710

Die Einführung der Referenz 116710 im Jahr 2007 markierte einen weiteren Meilenstein mit der Verwendung der Cerachrom-Lünette, einem innovativen Keramikmaterial, das extrem kratzfest und langlebig ist. Mit dieser Referenz wurden auch das "Maxi Dial" und das "Super Case" für ein moderneres Aussehen und eine bessere Ablesbarkeit eingeführt.

 

GMT-Master 2 16710

Mit dem Übergang zur 16710 im Jahr 1989 wurden wesentliche Verbesserungen eingeführt. Dieses Modell behielt den unabhängig einstellbaren Stundenzeiger bei und fügte eine verbesserte Quickset-Funktion zum Einstellen des Datums hinzu. Auch das Uhrwerk wurde auf das Kaliber 3185 aufgerüstet, was die Ganggenauigkeit und Zuverlässigkeit erhöhte.

 

GMT-Master 2 126710

Die jüngste Version, die Referenz 126710, die 2018 auf den Markt kam, behält die wesentlichen Merkmale ihrer Vorgänger bei und fügt das neue Uhrwerk Kaliber 3285 hinzu, das die Gangreserve verlängert und die Ganggenauigkeit verbessert.

Uhren-Ikonen: Die zeitlosen Spitznamen der Rolex GMT-Master Modelle

Die Spitznamen "Batman", "Pepsi", "Coke", "Sprite" und "Rootbeer" sind untrennbar mit bestimmten Farbkombinationen der Lünetten der Rolex GMT-Master II Modelle verbunden und verleihen ihnen eine unverwechselbare Identität und Attraktivität in der Welt der Luxusuhren.

Pepsi

Das zeitlose "PepsiDer Spitzname "Pepsi" ist traditionell mit der rot-blauen Lünette verbunden, die an das Pepsi-Logo erinnert. Diese klassische Farbkombination wurde erstmals in den 1950er Jahren bei der Rolex GMT-Master Referenz 6542 verwendet. Im Jahr 2018 wurde die GMT-Master II Referenz 126710BLRO eingeführt, die die nostalgische "Pepsi"-Lünette mit modernen Materialien und Technologien zurückbringt.

Cola

Die "ColaDer Spitzname "Rolex GMT-Master II", inspiriert durch das rot-schwarze Coca-Cola-Logo, wurde erstmals 1983 auf der Rolex GMT-Master II Referenz 16760 verwendet. Die gewagte Farbkombination verlieh dem Design ein spielerisches Element und wurde später von anderen Modellen wie der Referenz 16710 übernommen.

Batman

Die kultige "Batman" bezieht sich auf die GMT-Master II Referenz 116710BLNR und 126710BLNR, die 2013 und 2018 eingeführt wurden. Mit seiner markanten blau-schwarzen Cerachrom-Lünette spiegelt dieses Modell nicht nur Spitzentechnologie wider, sondern erhält auch einen dynamischen Look, der die Assoziation mit der bekannten Comicfigur Batman verstärkt.

Sprite

Die Rolex GMT-Master II Referenz 126720VTNR, auch bekannt als "Sprite", ist eine erfrischende und auffällige Ergänzung der GMT-Master II Kollektion. Dieses Modell zeichnet sich durch seine grüne und schwarze Lünette aus.

Rootbeer

Die Rolex GMT-Master II Referenz 126711CHNR ist bekannt für ihre unverwechselbare Lünettenfarbe, die liebevoll als "Rootbeer" bezeichnet wird. Die Lünette dieser Uhr ist ein harmonisches Zusammenspiel aus Braun und Schwarz und spiegelt die visuelle Ästhetik des gleichnamigen kohlensäurehaltigen Getränks wider.

Designmerkmale der modernen Rolex GMT Master 2

Die Cerachrom-Lünette

Die Rolex Cerachrom-Lünette wurde erstmals 2005 eingeführt. Cerachrom ist der Markenname, den Rolex für die spezielle Art von Keramik verwendet, die bei der Herstellung dieser Lünetten zum Einsatz kommt. Die Cerachrom-Lünette besteht aus einem äußerst widerstandsfähigen und kratzfesten Keramikmaterial und verfügt über hervorragende Eigenschaften, wie z. B. die Beständigkeit gegen Verfärbungen durch ultraviolettes Licht. Die Einführung der Cerachrom-Lünette bedeutete eine Verbesserung gegenüber den traditionellen Aluminiumlünetten, die zuvor bei GMT-Master-Uhren verwendet wurden. Bevorzugen Sie noch ein anderes Rolex-Modell mit Cerachrom-Lünette? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Kollektion der ebenso beliebten Rolex Submariner Modelle.

Das Jubiläumsarmband und das Oyster-Armband

Das Oyster-Armband der GMT Master 2 ist ein weiterer Beweis für die Liebe zum Detail von Rolex. Dieses Edelstahlarmband wurde für maximalen Tragekomfort und Langlebigkeit entwickelt und sorgt für einen perfekten Sitz, so dass Rolex Profi-Uhren, wie die GMT Master 2, gerne getragen werden.

Das Oyster-Armband ist so konzipiert, dass es bequem und sicher ist, damit der Träger die Uhr genießen kann, während das Jubilee-Armband eine elegantere und raffiniertere Alternative darstellt. Ist Ihnen eine GMT Master II mit Jubilee-Armband noch nicht elegant genug? Dann schauen Sie sich unbedingt unsere Datejust-Kollektion!

Die Chromalight-Anzeige

Die Rolex GMT Master II ist bekannt für ihre beeindruckende Chromalight-Anzeige, die ein auffälliges und funktionelles Merkmal dieser Uhr ist. Das von Rolex entwickelte Chromalight-Leuchtmaterial sorgt für eine lang anhaltende und helle Lichtleistung in dunklen Umgebungen.

Chromalight verwendet ein blau fluoreszierendes Material, das auf die Stundenmarkierungen und Zeiger der Uhr aufgetragen wird. Dies gewährleistet eine optimale Ablesbarkeit auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Das blaue Licht hat die Fähigkeit, länger zu leuchten als herkömmlich verwendete Leuchtstoffe, was das Ablesen der Uhrzeit erleichtert, insbesondere bei nächtlichen Abenteuern oder Tauchgängen.

Die Chromalight-Anzeige unterstreicht nicht nur die Funktionalität der Rolex GMT Master II, sondern fügt auch ein ästhetisches Element zum Design der Uhr hinzu. Das dezente blaue Licht trägt zur Attraktivität der Uhr bei und erfüllt gleichzeitig die hohen Präzisions- und Leistungsstandards von Rolex.

Materialoptionen für die Rolex GMT Master 2

 

Die Rolex GMT Master 2 ist ein Beweis für die Vielseitigkeit der Materialien von Rolex. Ob es sich um die robusten Edelstahlmodelle, die luxuriösen Gelb- und Weißgoldmodelle oder die eleganten Everose-Modelle handelt, jede Materialoption verleiht der Uhr einen einzigartigen Charme.

Die Modelle aus Edelstahl sind perfekt für den täglichen Gebrauch, während die goldenen Modelle einen Hauch von Glamour verleihen.

Eine Rolex GMT Master II Uhr mit Edelstahlgehäuse und schwarzem Zifferblatt

Modelle aus rostfreiem Stahl

Die Edelstahlmodelle der Rolex GMT Master 2 sind bei Uhrenliebhabern sehr beliebt. Mit ihrer außergewöhnlichen Langlebigkeit und Korrosionsbeständigkeit sind diese Modelle ein Beweis für das Engagement von Rolex für Qualität und Langlebigkeit. Die GMT Master 2 ist aus rostfreiem Stahl gefertigt, damit sie die Zeit überdauern kann.

GMT-Master 2 116710

Die Rolex GMT-Master 2 Referenz 116710 ist eine Uhr, die seit ihrem Debüt im Jahr 2007 die Welt der Luxuszeitmessung geprägt hat. Das Modell wird oft mit seinen beiden ikonischen Varianten verglichen: der 116710LN und der 116710BLNR, die für ihre schwarzen bzw. blauschwarzen Cerachrom-Lünetten bekannt sind.

Die 116710LN zeichnet sich durch ihre klassische schwarze Cerachrom-Lünette aus, die der Uhr ein dezentes und zeitloses Aussehen verleiht. Diese Variante ist oft die Wahl für diejenigen, die eine dezentere Ästhetik für eine Vielzahl von Anlässen suchen. Die schwarze Lünette bildet einen schönen Kontrast zum robusten Stahlgehäuse und -armband und sorgt für ein harmonisches Design.

Auf der anderen Seite haben wir die 116710BLNR, auch bekannt als "Batman". Diese Variante hat eine auffällige blau-schwarze Cerachrom-Lünette, die der Uhr einen mutigeren und sportlicheren Charakter verleiht. Die Farbkombination ist nicht nur optisch ansprechend, sondern hat auch zu dem lebhaften Spitznamen "Batman" geführt. Dieses Modell hat sich aufgrund seines einzigartigen Aussehens zu einem Favoriten unter Uhrensammlern entwickelt.

Die Wahl zwischen dem 116710LN und dem 116710BLNR ist oft eine Frage der persönlichen Vorliebe. Während die 116710LN einen dezenteren und vielseitigeren Look bietet, zieht die 116710BLNR mit ihrer gewagten Farbkombination und ihrem verspielten Spitznamen die Aufmerksamkeit auf sich. In jedem Fall stellt die Serie 116710 das perfekte Gleichgewicht von Funktionalität, Ästhetik und Handwerkskunst innerhalb der GMT-Master II Linie dar.

Rolex GMT-Master 2 116710LN und 116710BLNR

GMT-Master 2 126710

Die Rolex GMT-Master 2 Referenz 126710BLNR, auch bekannt als "Batman", und die 126710BLRO, Spitzname "Pepsi", wurden 2018 eingeführt und unterscheiden sich hauptsächlich durch die Farben ihrer Cerachrom-Lünetten.

Die "Batman" (BLNR) zeichnet sich durch ihre auffällige blau-schwarze Lünette aus. Die Kombination dieser Farben verleiht der Uhr ein elegantes Aussehen, und das Wort "BLNR" verweist auf die französischen Begriffe "Bleu Noir", was so viel wie blau-schwarz bedeutet.

Auf der anderen Seite haben wir die "Pepsi" (BLRO) mit ihrer markanten roten und blauen Lünette. Die Abkürzung "BLRO" steht für "Bleu Rouge", was auf Französisch "blau-rot" bedeutet. Die Verwendung dieser Farben erinnert an das weltberühmte Pepsi-Logo und verleiht der Uhr einen lebendigen und dynamischen Look.

Beide Modelle verfügen über die gleichen technischen Merkmale, wie das fortschrittliche Uhrwerk und die Wahl zwischen Oyster- und Jubilee-Armband. Die unterschiedliche Farbgebung der Lünetten lässt dem Träger die Wahl, je nach persönlicher Vorliebe und Stil.

Rolex GMT-Master 2 126710BLNR und 126710BLRO

GMT-Master 2 126720VTNR

Die Rolex GMT-Master 2 Referenz 126720VTNR, auch bekannt als "Sprite", feierte 2019 ihr Debüt und zeichnet sich nicht nur durch ihre leuchtende Farbgebung aus, sondern auch durch ein spezielles Designmerkmal, das die Uhr für Linkshänder besonders geeignet macht.

Die markante Lünette der 126720VTNR weist eine auffällige grün-schwarze Farbkombination auf, eine Anspielung auf das Logo des erfrischenden Softdrinks Sprite.

Ein besonderes Merkmal der 126720VTNR ist die Tatsache, dass dieses Modell speziell für Linkshänder konzipiert ist. Die Krone befindet sich auf der linken Seite des Gehäuses, was für Träger, die ihre Uhr am rechten Handgelenk tragen, bequemer ist. Dieses Designmerkmal unterstreicht das Engagement von Rolex für Ästhetik und Praktikabilität.

Rolex GMT-Master 2 126720VTNR

Modelle aus Gelb- und Weißgold

Für diejenigen, die einen Hauch von Luxus bevorzugen, sind die Gelbgoldmodelle der Rolex GMT Master 2 eine ausgezeichnete Wahl. Der Glanz von Gelbgold verleiht der Uhr einen Hauch von Eleganz und macht sie zu einem perfekten Accessoire für formelle Anlässe. Sie suchen eine goldene Rolex-Uhr für Damen? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Damen-Kollektion!

Rolex GMT-Master 2 126718GRNR

Rolex GMT-Master 2 126718GRNR

Rolex GMT-Master 2 126713GRNR

Rolex GMT-Master 2 126713GRNR

Rolex GMT-Master 2 126719BLRO

Rolex GMT-Master 2 126719BLRO

Everose-Modelle

Everose bezieht sich auf die Verwendung von Roségold. Dieses hochwertige Material bewahrt sein luxuriöses Aussehen und verleiht der Uhr eine subtile und zeitlose Ästhetik. Die Everose-Modelle verbinden somit Funktionalität mit dem warmen und eleganten Aussehen von Roségold.

Rolex GMT-Master 2 126711CHNR

Rolex GMT-Master 2 126711CHNR

Rolex GMT-Master 2 126715CHNR

Rolex GMT-Master 2 126715CHNR

Rolex GMT Master 2: Eine Uhr für Berühmtheiten und Sammler

Die Rolex GMT Master 2 ist nicht einfach nur eine weitere Uhr, sondern ein Statussymbol. Sie wird von Prominenten und Sammlern geliebt und verleiht ihren Sammlungen einen Hauch von Luxus und unterstreicht ihren Stil. Berühmte Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen wurden beim Tragen der Rolex GMT Master 2 gesichtet. Diese Prominenten erhöhen nicht nur den Bekanntheitsgrad der Uhr, sondern zeugen auch von ihrer vielseitigen Anziehungskraft, die sie zu einem begehrten Accessoire bei Prominenten und modischen Menschen macht.

Pflegen Sie Ihre Rolex GMT Master 2

Die Pflege einer Rolex GMT-Master 2 ist unerlässlich, um ihre optimale Leistung und Ästhetik zu erhalten. Regelmäßige Reinigung mit einem weichen Tuch, Vermeidung des Kontakts mit Chemikalien und regelmäßige Überprüfung der Wasserdichtigkeit sind entscheidend. Die Uhr sollte alle 5-10 Jahre von einem autorisierten Servicezentrum überholt werden, einschließlich Schmierung, Austausch der Dichtungen und Genauigkeitsprüfung. Es wird empfohlen, die Uhr nach Kontakt mit Salzwasser unter lauwarmem Wasser abzuspülen. Das Vermeiden von extremen Temperaturen und Stößen trägt ebenfalls zur Erhaltung der Haltbarkeit bei. Sorgfältiger Umgang und regelmäßige professionelle Pflege tragen zur Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit der Rolex GMT-Master II bei.

Zusammenfassung

Die Rolex GMT Master 2 ist mehr als nur eine Luxusuhr - sie ist eine Mischung aus Geschichte, Funktionalität und Eleganz. Ihre einzigartigen Merkmale, die vielfältigen Materialoptionen und die ikonischen Modelle machen sie zu einem begehrten Zeitmesser unter Uhrenliebhabern, Prominenten und Sammlern. Egal, ob Sie Pilot sind, viel fliegen oder einfach nur Handwerkskunst zu schätzen wissen, die Rolex GMT Master 2 ist eine Uhr, die den Test der Zeit besteht. Sind Sie ein leidenschaftlicher Bergsteiger? Dann schauen Sie sich unbedingt unsere Rolex Explorer Kollektion!

Häufig gestellte Fragen

Die GMT Master ist eine großartige Investition, und das Pepsi-Modell steht regelmäßig an der Spitze des Timepeak-Indexes für gebrauchte Uhren. Sie behält ihren Wert über die Zeit, was sie zu einer lohnenden Anschaffung macht.

GMT steht bei Rolex für Greenwich Mean Time, ein Zeitmesssystem, das durch die Coordinated Universal Time (UTC) ersetzt wurde. Bei der ursprünglichen GMT-Master-Uhr wurde eine vierte Zeigerkomplikation hinzugefügt, die direkt mit dem Standard-12-Stunden-Zeiger verbunden war und dieselbe Zeitzone anzeigte wie dieser.

Rolex

Seien Sie der Erste, der über unsere Neuerwerbungen informiert wird!

Registrieren Sie sich für Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren wöchentlichen Neuzugängen.

Wir werden Ihnen keinen Spam schicken! Lesen Sie uns Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.

de_DEDE